08230 - 701819 info@mb-immo.gmbh

Hauptstraße 30 - Wohnung Nr. 4

2-Zimmer Wohnung mit Terrasse und Garten (69,59 m²)

Fenster, Türen

In den Wohnungen befinden sich Fenster mit Aluschale in antrazitfarbener (oder anderer Farbe) Beschichtung nach Vorgabe des Architekten. 3-fach Isolierverglasung, Fenstergriffe aus Metall. Die Fenster- und Fenstertüren werden als Dreh-/Drehkipp Flügel ausgeführt bzw festverglast. Fensterbänke aus Kunststein bzw. gefliest, außen aus Aluminium. Kellerfenster in Kunststoff, Drehkipp mit Isolierverglasung.

Treppenhausverglasung/Hauseingangstüre

3-fach isolierte Eingangstüranlage in wärmegedämmter Konstruktion mit Gemeinschaftsbriefkastenanlage separat am Haus.

Wohnungseingangstüren

Eingangstüren mit Holztürzarge in weiß Lack (oder anderer Farbe), 3-seitig umlaufende Dichtung, Bodenaufdichtung, Drücker / Knaufgarnitur Aluminium, Profilzylinderschloss/Schließanlage, Schallschutzklasse 3 und

Klimaschutzklasse 2, einfach verriegelt.

Französische Balkongeländer

Sämtliche bodengebundene Fenstertüren erhalten französiche Balkongeländer aus Glas.

Balkonanlagen

Balkone aus Stahlbeton und von den Wohnungsdecken thermisch getrennt.

Sämtliche Balkone erhalten ein Stahlgeländer mit pulverbeschichtetem Lochblech, oder ähnlich.

Balkone, Terrassen, Dachterrassen

Die Balkone, Terrassen und Dachterrassen werden mit einem Plattenbelag in einer nicht DIN-konformen Ausführung ohne Gefälle ausgeführt. Diese sind nicht barrierefrei erreichbar. Eine barrierefreie Erschließung ist mit Einwilligung des Käufers je nach Baufortschritt möglich.

Sicht- und Sonnenschutz

Alle Fenster (außer Oberlichter, Bad/WC, Treppenhaus und Keller) erhalten Rollläden mit Kunstoffpanzer und Gurtwickler.

Heizung und Warmwasserbereitung

Für die Beheizung der Wohnungen ist eine Fußbodenheizung mit Einzelregelung der Raumtemperatur in allen Aufenthaltsräumen. Alle Wohnungen erhalten eine Übergabestation.

In Fluren, Gardarobennischen, Speisekammern und Abstellräumen wird nur eine Fußbodenheizung verlegt, wenn dies aufgrund der Heizlastberechnung erforderlich ist.

Sanitärinstallation

Die Installation der Wasserleitung erfolgt in Edelstahl- und / oder Kunstoffverbundrohren.

Die Entwässerungsleitungen der Fallstränge werden als heißwasserbeständige, schallgedämmte Rohre ausgeführt. Die Anzahl und Situierung der Sanitärgegenstände ergibt sich aus der Planung. Duschen sind ohne

Duschkabine vorgesehen. Diese kann gegen Aufpreis aber eingeplant werden.

Fabrikate und Farben hochwertiger Sanitärgegenstände gemäß Auswahl Musterausstellung

Sturm Wohnbau GmbH, Ganghofer Str. 4, 86456 Gablingen bei der Fa. Silberhorn, Sebastian-Mayr-Str. 1, 86316 Friedberg

Waschanschlüsse

Jede Wohnung erhält eine Anschlussmöglichkeit für eine Waschmaschine und einen Trockner.

Küche

Anschlussmöglichkeit für Kalt- und Warmwasser sowie Abwasser im Spülbereich nach dem Küchenplan des Bauherrn, sofern dies mit dem Schallschutz und dem nötigen Gefälle der Leitung vereinbar ist.

Elektroinstallation

Jede Wohnung erhält eine Klingel- und Gegensprechanlage mit Haustüröffner am Wohnungseingang. Das Klingeltableau mit Sprechstelle am Hauseingang wird als Unterputzanlage oder innerhalb der Briefkastenanlage ausgeführt.

Jede Wohnung ist mit Netzwerk- und Sat-Dosen und 1x E-Herd-Anschluss (380 V), sowie 1x Multimediaverteiler ausgestattet.

Multimediaverteiler UP, 4-reihig mit Stahlblechtür mit Belüftungsschlitzen reinweiß, Montageplatten, Patchfeld bestückt mit Moduleck-RJ45- Buchsen nach Bedarf, integrierte Steckdose, Netzwerk gebrauchsfertig vorbereitet ohne Switch, TV-Verteiler fertig angeschlossen.

Für Wohnungen besteht ab 31.12.2017 die Verpflichtung, Schlafzimmer, Kinderzimmer und Flure

(die zu Schlafräumen führen) mit Rauchwarnmeldern auszustatten. Diese Pflicht wird selbstverständlich erfüllt. Die Stark- und Schwachstrominstallation wird gemäß VDE-Vorschriften ausgeführt.

Die Elektro-Unterverteilung mit den Sicherungsautomaten und FI-Schutzschaltern befinden sich in den Wohnungen. Alle Elektroleitungen mit Ausnahme der Kellerbereiche werden unter Putz verlegt.

Die Stromleitungen innerhalb der Wohnungen werden verrohrt ausgeführt. Die Zähler befinden sich im Hausanschlussraum.

Die Gemeinschaftsbereiche wie Hauseingang, Treppenhaus, Kellerflur, Schleusen sind mit Beleuchtungskörpern nach Planungskonzept des Architekten ausgestattet.

Elektroausstattung in den Wohnungen wie folgt. Massenmehrung der Elektroausstattung gegen Aufpreis je nach Baufortschritt möglich. Eine Massenminderung in der Elektroausstattung gegenüber der Baubeschreibung wird nicht vergütet.

Die Wohnanlage wird in der Hauptstraße 30 in 86482 Aystetten errichtet. Eine Bäckerei, sowie eine Metzgerei sind fußläufig in ca. 3 Minuten erreichbar. Ein Edeka ist ebenfalls fußläufig (ca. 4 Minuten) zu erreichen. In der Gemeinde Aystetten befinden sich außerdem ein Kindergarten, sowie eine Grundschule.

Weiterführende Schulen finden Sie in Neusäß (ca. 8 Minuten mit dem Auto). Die

Verkehrsanbindung ist ebenfalls sehr günstig. Die Autobahnauffahrt A8 Adelsried erreichen Sie in ca. 5 Minuten. Außerdem halten

die Buslinien 500 und 501 direkt in Aystetten. Auch das Uniklinikum Augsburg ist mit diesem Bus angebunden. Mit dem Fahrrad erreicht man das Klinikum in ca. 20 Minuten.

Hier finden Sie das Gesamt-Expose als PDF-Download

weitere Ansichten und Wohnbeispiele

Sie haben Interesse oder wünschen weitere Informationen, nehmen Sie Kontakt auf.

Kontaktformular